Wir Kinder

Auch im Jahr 2019/2020 sind wir wieder 14 Kinder zwischen 2 und 6 Jahren. Hier sind wir im Garten, den wir mitbenutzen können, zu sehen

IMG_0011

Wir Eltern

2007 wurde die elternverwaltete Kindergruppe Hand in Hand gegründet. Vielleicht eine Besonderheit unserer Gruppe ist, dass eines der Gründungsmitglieder auch heute noch mit dabei ist: unsere Obfrau Fiona!

Eltern

Inge Mayerhofer

Meine Kindheit verbrachte ich am Land in einer Großfamilie. Nach acht Internatsjahren mit Maturaabschluss in Wien lebte ich sieben Jahre in Kopenhagen, wo auch meine beiden Söhne geboren wurden. Das Leben in Dänemark, vor allem der freiere Umgang mit Kindern, gefiel mir sehr gut, doch aus privaten Gründen übersiedelte ich wieder nach Wien.

Während der Kindergarten- und Volksschulzeit meiner Kinder begann ich mich für Montessori-Pädagogik zu interessieren und machte 1994 bei Saskia Haspel die Ausbildung für das Kindergartenalter. Im Herbst 1995 nahm ich an einem halbjährigen Intensivkurs des Dachverbandes für Kindergruppenbetreuerinnen teil. Die Kombination der beiden Ausbildungen war für mich ein guter Start für die Arbeit in der Kindergruppe Tatzelwurm, bei der ich im Herbst 1996 begann.

Die Arbeit machte mir viel Spaß. Der intensive Kontakt zu den Kindern sowie der rege Austausch mit den Eltern und Kolleginnen bereicherten mein Leben. Ich konnte auch spannende Projekte wie „spielzeugfreie Zeit“ und „ein Monat Lobau“ durchführen.
Ich interessierte mich immer mehr für Waldpädagogik und hatte Pläne, eine Waldkindergruppe zu gründen. Doch meine Tochter Hannah, die 2004 geboren wurde, durchkreuzte meine Pläne. So machte ich 2005 eine Kurzausbildung zur Tagesmutter und Hannah und ich verbrachten abwechslungsreiche Tage mit drei Tageskindern, bis ich im September 2007 als Betreuerin in der neu gegründeten Kindergruppe „Hand in Hand“ zu arbeiten begann.

Seither arbeite ich mit den Eltern und meinen Kolleginnen zusammen, um die Kinder liebevoll und aufmerksam zu begleiten.

IngeWebsite

Kathi Bohaczek

Bisher lebte ich in Wien und Umgebung. Da ich mich schon bald für Kinderbetreuung interessiert habe, besuchte ich die Kindergartenschule in Pressbaum.  Mich hat es aber sehr deutlich zur Kindergruppe hingezogen und deshalb bin ich nach ein paar Semestern an der Uni (interessehalber) in meiner 1. Kigru gelandet. Ich habe seitdem mehrere Jahre Kigru-Erfahrung gesammelt, war zwischendurch in Karenz mit meinem Sohn und arbeite seit Herbst 2009 mit dem liebsten Kigruteam!

Gelesen über und gearbeitet habe ich nach Ideen von Pikler, Montessori, Wild… Viele Seminare mussten auch sein, darunter eins bei den Wilds selber und „ursprünglich Spielen“ bei O. Fred Donalson.

Meine Interessen sind sehr vielfältig, sehr gerne mache ich mit den Kindern alles, was mit Singen und anderen Kreativbereichen zu tun hat.

Es ist schön sich jeden Tag auf die Arbeit freuen zu können!

Kathi